Kontakt
Bewertung wird geladen...
Parodontologen
in Karlsruhe

Bastelanleitung „Schneekugel“

ca. 1 Std. Zeitaufwand
Kleine Kinder brauchen die Hilfe eines Erwachsenen!

Ihr benötigt folgende Dinge:

  • Schraubglas mit großer Öffnung,
  • Kunstschnee,
  • kleine weiße Wattekügelchen,
  • Heißkleber,
  • Nylonfaden,
  • Nähnadel,
  • Gegenstände / Deko* (z.B. Figuren, Bäume, Sternchen, Glöckchen ...),
  • Schleifenband,
  • Schere,
  • ggf. einen Löffel und
  • Blumensteckmasse

*Die Gegenstände sollten nicht zu groß sein, damit sie gut in das Glas passen!


Auffädeln

Bastelanleitung Foto

Kleben

Im nächsten Schritt heizt ihr die Klebepistole auf und klebt die oberen Enden der Nylonfäden mit den Schneeflocken in den Schraubdeckel und lasst den Kleber erkalten.
Wenn ihr noch klein seid, lasst euch dabei bitte von einem Erwachsenen helfen, denn der Kleber wird sehr heiß!

Dann befestigt ihr eure Gegenstände im Glas: Hierzu jeweils eine Portion Kleber auf die Unterseite geben und den Gegenstand vorsichtig auf den Glasboden drücken und festhalten, bis der Kleber erkaltet ist. Ihr könnt die Gegenstände einzeln auf den Glasboden kleben oder sie zuerst auf einem kleinen Stück Blumensteckmasse befestigen und diese dann ins Glas kleben.


Dekorieren

Im Anschluss füllt ihr Kunstschnee in euer Glas und verschließt es vorsichtig mit dem vorbereiteten Deckel. Nun noch ein Schleifenband um die Öffnung binden und z. B. mit Glöckchen verzieren und fertig ist eure Schneekugel!

Viel Spaß beim Nachbasteln!